topmenu new
dbsponsor
epresselinks

thomas foto

Arbeitsweise

Kurzbeispiel: Thomas Heller

Die Basis für den Einstieg in den Unterricht ist meine Lebensgeschichte. 

Ich erzähle von meinen negativen Erfahrungen, die ich als Fixer im Zusammenhang mit Drogen gemacht habe.

In einem zweiten Teil kann ich auf die persönlichen Fragen der Teilnehmer eingehen und aus meiner Eigenerfahrung, 

kombiniert mit wissenschaftlichen Erkenntnissen, Antworten geben.

Da ich seit 30 Jahren nüchtern lebe, habe ich heute die Möglichkeit, die negativen Erfahrungen, die ich mit Drogen 

und Sucht gemacht habe, objektiv zu beurteilen.

Meine Erfahrungen in der Präventionsarbeit zeigen mir, wie wichtig es ist, auf die individuellen Fragen und Probleme der Teilnehmer einzugehen. Ich kann z.B. nicht einen 3-stündigen Vortrag über Heroin halten, wenn die Schüler in Ihrer Freizeit oder in der Schule mit Nikotin, Alkohol, Cannabis usw. stark konfrontiert werden.

Meine Arbeit wird auch ständig weiterentwickelt und im Rahmen der Möglichkeiten erweitert.


Weitere Informationen:

bestell_new

mail_new

links_new

home_new

back


Dienstleistungen:

Präventionsarbeit in Schulen, Pfarreien, Heime, Jugendtreffs, Lehrlingslagern, 

Firmen, Gemeinden. ( 2-3 Lektionen gem. Kurzbeschreibung oben)

Elternabende (auch öffentliche)

Mithilfe bei Work-Shops

Projekte gemäss Absprache

Projekte mit Firmen und Vereinen

Planung von Projekten


bottom new
Verein Prävention Hautnah - Postfach 20 - 3603 Thun
Tel. 033 223 17 81 - Fax 044 500 89 16


Vielen Dank für Ihr Interesse !